Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Informationen

9. - 11. April 2019 // Nürnberg, Germany

POWTECH Newsroom

POWTECH India und IPB China: Fachmesse-Doppelpack für weltweite Geschäftsbeziehungen

Messen der POWTECH World in Indien (Bild) und China
POWTECH India/IPB
Messen der POWTECH World in Indien (Bild) und China

Pulver- und Schüttgut-Knowhow weltweit: Im Oktober dieses Jahres bieten zwei POWTECH World Fachmessen in Indien und China wieder exzellente Vernetzungsmöglichkeiten für Hersteller verfahrenstechnischer Maschinen und Anlagen. Vom 11. bis 13. Oktober findet die POWTECH India in Mumbai statt. Die Fachmesse mit Kongress fokussiert auf aktuelle Pulver- und Schüttgutinnovationen und ist Treffpunkt für Experten und Anwender des gesamten indischen Subkontinents. Vom 17. bis 19. Oktober öffnet in Shanghai die International Powder & Bulk Solids Processing Conference & Exhibition, kurz IPB 2018, ihre Tore. Das Fachprogramm der IPB umfasst unter anderem einen Pharma-Day und ein Seminar zum Thema „Materialien für die additive Fertigung“. Zu beiden Veranstaltungen werden insgesamt über 10.000 Besucher erwartet.

POWTECH India und IPB China fokussieren als Fachmessen der POWTECH World auf das gesamte Spektrum der Pulver- und Schüttgutverarbeitung und mechanischen Verfahrenstechnik. Für Hersteller von Maschinen und Anlagen zum Mahlen, Trennen, Mischen, Transportieren  und Lagern von Schüttgütern sowie für Analytik und Messtechnik eröffnen die Veranstaltungen einen idealen Zugang zu den Märkten in Indien und Asien. Zur IPB 2018 erwartet der Veranstalter NürnbergMesse China rund 200 Aussteller mit einem internationalen Anteil von rund 40 Prozent, darunter viele Markt- und Technologieführer wie Netzsch, Neuman & Esser, Compass, UWT, Malvern Panalytical oder Rembe.

IPB: Additive Fertigung und Pharmaproduktion

Begleitend zur Fachmesse, bietet ein an neueste Branchenthemen ausgerichtetes Fachprogramm Impulse für die Branche: Bereits zum dritten Mal findet ein Pharma Day zur IPB 2018 statt. In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft für Pharmazeutische Verfahrenstechnik (APV) berichten hochkarätige Speaker über Fortschritte in der Pulver- und Partikeltechnologie für die Pharmaproduktion. Ein weiterer Schwerpunkt im Rahmenprogramm der IPB 2018 bildet das Thema „Pulver-Materialien für die additive Fertigung“. Bereits im April diesen Jahres organisierte die NürnbergMesse China zusammen mit der Chinese Society for Particuology ein erfolgreiches Road-Show-Event in Peking zu diesem Themenkomplex. Zur IPB im Oktober wird ein Seminar das Zukunftsthema erneut aufgreifen. Darüber hinaus macht es ein Match-Making-System auf der IPB 2018 noch leichter, zielgerichtet neue Kontakte zu gewinnen. Das online-basierte System steht allen Ausstellern und Besuchern offen. Ab Juli können Gespräche vorab vereinbart werden.

„Für die IPB 2018 erwarten wir Zuwächse sowohl bei den Aussteller-, also auch Besucherzahlen. Mit ihrer nunmehr 16-jährigen Entwicklung ist die IPB der ideale Ort, um sich auszutauschen und neue Lösungen für die Pulver- und Schüttgutverarbeitung zu finden“, so Kate Yuan, die die Veranstaltung bereits im vierten Jahr begleitet und seit diesem Jahr die Veranstaltungsleitung der IPB verantwortet. „Wir heißen Aussteller und Besucher aus der ganzen Welt herzlich willkommen!“

POWTECH India: Drei Tage Innovation und Knowhow

Die POWTECH India in Mumbai richtet sich vor allem an Fachbesucher aus den Branchen Pharma und Food, aber auch aus der Chemie, der Zementindustrie sowie Bau-Steine-Erden. Die Fachmesse versammelt führende Anbieter mechanischer Verfahrenstechnik aus Deutschland, China, Großbritannien, und vielen weiteren Ländern sowie führende indische Hersteller. Unter anderem stehen bereits Chronos Richardson, Rembe, Bectochem, Glatt, DMN und Allgaier Process Technology auf der Ausstellerliste. An allen drei Messetagen begleitet ein umfassendes Konferenzprogramm mit Vorträgen und Workshops zu einem breiten Themenspektrum das Messegeschehen. Dafür konnte der Organisator renommierte Referenten und Unterstützer gewinnen, darunter die Process Plant & Machinery Association of India, Indian Pharmaceutical Association, IIT Delhi, University of Newcastle, Australia und den Ind Ex e.V. Auf der Agenda stehen unter anderem die Themen Explosionsschutz, Pulver-Charakterisierung, staubfreie Produktion, pneumatische Fördersysteme, Good Manufacturing Practice (GMP) und Automatisierung.

2018 tritt die Fachmesse in Indien erstmals unter dem neuen Namen POWTECH India an – bisher war das Event als Powder & Bulk Solids India (PBSI) bekannt. „Mit dem neuen Namen POWTECH India vermitteln wir der Schüttgut-Community weltweit einen noch besseren Eindruck von unserer Veranstaltung“, ist Chaitali Davangeri, Director Projects POWTECH India bei NürnbergMesse India überzeugt. „POWTECH India ist das fokussierte Event für die Pulver- und Schüttgut-Industrien in Indien. Wer die neuesten Technologien für Handling und Verarbeitung von Pulver und Schüttgut plus praxisnahe Vorträge und Workshops sucht, ist hier genau richtig!“

Verfahrenstechnik weltweit

POWTECH World ist ein globales Netzwerk von Messen und Konferenzen rund um die mechanische Verfahrenstechnik. Die Veranstaltungen der POWTECH World bilden die ideale Plattform für globalen Wissensaustausch und neue, weltweite Geschäftsbeziehungen. Weitere kommende POWTECH World Events:

  • POWTECH
    Leitmesse für mechanische Verfahrenstechnik, Handling und Analytik von Pulver- und Schüttgütern, 9. bis 11. April 2019, Nürnberg

  • PARTEC
    International Congress on Particle Technology, 9. bis 11. April 2019, Nürnberg
     
  • FCE Pharma
    International Technology Expo for the Pharmaceutical Industry, 21. bis 23. Mai 2019, São Paulo, Brasilien

Über die NürnbergMesse Group

Die NürnbergMesse ist eine der 15 größten Messegesellschaften der Welt. Das Portfolio umfasst rund 120 nationale und internationale Fachmessen und Kongresse sowie circa 40 geförderte Firmengemeinschaftsstände am Standort Nürnberg und weltweit. Jährlich beteiligen sich über 30.000 Aussteller (Internationalität 41 %) und bis zu 1,4 Millionen Besucher (Internationalität der Fachbesucher bei 24 %) an den Eigen-, Partner- und Gastveranstaltungen der NürnbergMesse Group, die mit Tochtergesellschaften in China, Nordamerika, Brasilien, Italien und in Indien präsent ist. Darüber hinaus verfügt die NürnbergMesse Group über ein Netzwerk von circa 50 Vertretungen, die in über 100 Ländern aktiv sind.

top