Use #POWTECH

International Processing Trade Fair for Powder, Bulk Solids, Fluids and Liquids

26. - 28. September 2023 // Nürnberg, Germany

Fachprogramm 2023

Zurück zur Tagesansicht
New Food

Neueste Vakuumtrommelfiltergeneration für verbesserte Lebensmittelsicherheit Vortragssprache Englisch

Vakuumtrommelfilter sind für viele Prozesse in der Lebensmittelindustrie Stand der Technik. Aufgrund des kontinuierlichen Prozesses sind sie einfach zu bedienen und trotz des geringen Platzbedarfs sind große Filterflächen problemlos realisierbar. Der geringe Wartungsaufwand, der hohe Gesamtwirkungsgrad und die lange Lebensdauer machen diese Technologie zu einer seit Jahrzehnten bewährten Technologie. In den meisten Prozessen werden diese Filter im halbautomatischen oder sogar manuellen Betrieb eingesetzt, sodass Änderungen im Prozessverhalten häufig Schwankungen der Produktqualität zur Folge haben.  Um den immer strengeren Standards bei Lebensmittelvorschriften Rechnung zu tragen, wurde von Andritz eine neue Generation von Vakuumtrommelfiltern entwickelt.
Herkömmliche Vakuumtrommelfilter genügten häufig nicht den höchsten gesetzlichen Anforderungen für die Lebensmittelproduktion. Aufgrund des Filterdesigns gibt es häufig zahlreiche Schmutzecken oder Toträume. Durch Schmutzablagerungen bestand die Gefahr, dass das Endprodukt kontaminiert wurde. Auch eine Verschmutzung durch herabfallende Partikel ist in vielen Prozessen möglich. Dadurch ist in vielen Fällen eine regelmäßige und manuelle Reinigung des gesamten Filters unablässig. 
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ hat sich für die Entwicklung einer neuen Vakuumtrommelfiltergeneration entschieden, die höchste Ansprüche in Lebensmittel- und Pharmaanwendungen erfüllt. Ziel war es, die bekannten Risiken zu beseitigen bzw. auf ein Minimum zu reduzieren. Der grundsätzliche Filteraufbau mit den entsprechenden Schlüsselkomponenten ist dabei gleich geblieben. Der Filterkuchen wird in der Kuchenbildungszone gebildet, gefolgt von einer optionalen Waschzone. Nachdem der Kuchen entwässert ist, wird er mit einem speziellen Schabermesser ausgetragen.
Zusammen mit einem neuen Filterdesign entschied sich ANDRITZ für den Einsatz von Industrial Internet of Things (IIoT) und Industrie 4.0-Lösungen, um ein intelligentes Paket zu schnüren und die Betriebssicherheit der Filter zu erhöhen. Der neue Nutrion-Filter kombiniert das neueste Filterdesign mit digitalen Lösungen.
Der ANDRITZ Nutrion-Filter mit Metris addIQ-Steuerungssystem erkennt Änderungen und Prozessschwankungen und steuert rechtzeitig gegen. Durch den hohen Grad and Automatisierung können auch die strengsten Lebensmittelstandards eingehalten werden.

--- Datum: 26.09.2023 Uhrzeit: 11:30 - 12:00 Uhr Ort: Expertenforum I in Halle 4, Stand 4-100

Sprecher

 Maximilian Stahl

Maximilian Stahl

Produktgruppenmanager für Scheiben- und Trommelfilter / ANDRITZ...

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.