Use #POWTECH

Leading Trade Fair for Powder & Bulk Solids Processing and Analytics

27. - 29. September 2022 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte POWTECH 2022
Bild vergrößern LOGO_VERHINDERUNG DER EXPLOSIONSÜBERTRAGUNG

VERHINDERUNG DER EXPLOSIONSÜBERTRAGUNG

LOGO_VERHINDERUNG DER EXPLOSIONSÜBERTRAGUNG

VERHINDERUNG DER EXPLOSIONSÜBERTRAGUNG

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller- und Produktdatenbank, des Rahmenprogramms sowie des TicketShops.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Als Schutz gegen Explosionsübertragung auf die nachgelagerten Teile einer Technologie werden Systeme zur Verhinderung der Explosionsübertragung verwendet.

B-FLAP I

Verbesserte Explosionsrückschlagklappe B-FLAP I, zertifiziert nach den Standards EN 16447 und EN 15089. Unsere Rückschlagklappen wurden in einem der modernsten akkreditierten Labors bei Berücksichtigung von realen Nutzungsbedingungen in Industriebetrieben getestet.

Neu sind die erweiterten Möglichkeiten der Installation der Rückschlagklappe. Nach den geltenden Standards kann die Rückschlagklappe sowie in horizontale als auch in vertikale Rohrleitungen installiert werden. Ihre Verwendung ist sowie in Zug- als auch in Schub- Aspirationssystemen möglich. Die B-FLAP I kann ebenfalls in Rohrleitungen mit Hindernissen oder Kniestücken zwischen der geschützten Anlagen und der Installationsstelle der Rückschlagklappe angebracht werden. Neu ist ebenfalls die Erhöhung der Druckfestigkeit der Rückschlagklappe, die Erhöhung des maximalen reduzierten Drucks in der geschützten Anlage, aus der sich eine allfällige Explosion verbreitet.

Die Explosionsrückschlagklappe B-FLAP I kann zur Explosionsisolierung von organischen, klebrigen, sinterischen und metallischen Staubsorten bis zur Explosionsklasse St 3 sowie für Staubsorten mit sehr niedriger minimaler Initiationsenergie und -Temperatur (MIE und MIT) verwendet werden.

GATEX

Der GatEx-Schnellschlussschieber ist Teil eines Systems, das die Explosionsübertragung zwischen den einzelnen Elementen der Produktionstechnologie verhindert. Der GatEx-Schnellverschlussschieber wird nach der Erkennung einer entstehenden Explosion aktiviert. Speziell entwickelte Druck- und optische Detektoren überwachen ständig den geschützten Bereich der Produktionstechnologie. Zur Erkennung können der Druckdetektor DetEx sowie die optischen Detektoren LumEx 1 oder LumEx 4 verwendet werden. Die GatEx kann auch über die VMP - Anlage für Explosionsdruckentlastung aktiviert werden. Der Detektor sendet ein Signal über die Entstehung einer Explosion an die Steuereinheit, die das Schließmechanismus des Schiebers aktiviert. Der Schnellverschlussschieber wird pneumatisch geschlossen. Im Falle einer Explosion wird das Rohr also innerhalb von Millisekunden vollständig geschlossen.

GatEx kann in Betrieben, die pneumatisches Transportsystem und Absaugung verwenden, und an Orten mit kurzen Einbauwegen und für Technologien eingesetzt werden, die auf maximalen Explosionsdruck (pmax) ausgelegt sind. Die Vorrichtung ist nach EN 15089 zertifiziert.

HRD BARRIER

Die HRD-Sperre ist ein aktives System zur Verhinderung der Explosionsübertragung, sie zeichnet sich durch ein extrem schnelles Einbringen des Löschmittels in das Rohr aus, wodurch der Druckanstieg gestoppt wird. Die HRD-Sperre kann verwendet werden, um Explosionen von Staubsorten der Explosionsklasse St 2, Leichtmetall-, Hybridgemisch- und Gasstaub, zu isolieren. Speziell entwickelte Druck- und optische Detektoren überwachen ständig den geschützten Bereich der Produktionstechnologie. Zur Erkennung können der Druckdetektor DetEx sowie die optischen Detektoren LumEx 1 oder LumEx 4 verwendet werden. Die HRD-Sperre kann auch über die VMP - Anlage für Explosionsdruckentlastung aktiviert werden.

Im Falle der Erkennung einer sich abzeichnenden Explosion leiten die Detektoren das Signal an die Steuereinheit weiter, welche die aktiven Teile des HRD aktiviert. Diese sind mit Schnellöffnungsventilen ausgestattet, die das Löschmittel sofort in den geschützten Bereich freisetzen und so eine effektive Sperre für das Löschmedium schaffen können. Die HRD-Sperre ergänzt in angemessener Weise das HRD-System für Explosionsunterdrückung, das zum Schutz von Behältern eingesetzt wird. Dieses System ist nach der EN 15089 zertifiziert.

Die POWTECH bietet Lösungen für verpackungsintensive Branchen. Branchen-Kompass



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.