26. - 28. September 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_SM – erfolgreiche Kompressoren-Baureihe neu aufgelegt

SM – erfolgreiche Kompressoren-Baureihe neu aufgelegt

LOGO_SM – erfolgreiche Kompressoren-Baureihe neu aufgelegt

SM – erfolgreiche Kompressoren-Baureihe neu aufgelegt

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Klein, aber stark

Erfolg ist meist kein Zufallsprodukt. Genau deshalb erscheint die Neuauflage der Schraubenkompressoren-Baureihe SM geeignet, Erfolgsgeschichte zu schreiben – und darin ihre gleichnamige Vorgängerin noch zu übertreffen.

Für effiziente Drucklufterzeugung im Bereich kleinerer Liefermengen bis 1,15 m³/min standen die SM-Schraubenkompressoren schon bisher. Und wie bisher profitieren auch die neuen Modelle wieder von den Entwicklungsfortschritten der größeren Anlagen des Herstellers Kaeser Kompressoren. Ziel der Produktentwicklung war es, die Leistung, die Schallemission, die Kühlung sowie das Design der SM-Anlagen zu optimieren und die geringe Stellfläche (nur 0,49 m² in der Standardversion) beizubehalten.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Modelle SM 9 und 12 erzeugen mit 0,9 und 1,2 m³/min bei 8 bar mehr Druckluft als ihre Vorgänger (weitere Druckstufen 11 und 15 bar). Zu den bisherigen 5,5- und 7,5-kW-Versionen (SM 9 und 12) ist mit SM 15 eine 9-kW-Version neu hinzugekommen, die 1,5 m³/min bei 8 bar liefert. Daneben stehen die Anlagen mit angebautem, vom Kompressor thermisch abgeschirmten Kältetrockner zur Verfügung. Dieses Kältetrocknermodul macht die so genannten „T“-Versionen der SM-Baureihe zu wirtschaftlichen Kompaktanlagen, die trockene Druckluft für hohe Qualitätsansprüche erzeugen. Das Modell SM 12 ist außerdem in einer „SFC“-Version mit Drehzahlregelung über einen Frequenzumrichter und in der Kombination Kompressor, Kältetrockner, Drehzahlregelung lieferbar (SM 12 T SFC).

Für Anwender, die Druckluft nicht nur höchst effizient erzeugen und trocknen, sondern zusätzlich auf minimaler Stellfläche speichern wollen, gibt es darüber hinaus für alle drei Modelle die Ausführung „Aircenter“ mit Trockner und untergebautem 270-l-Druckluftbehälter. Alle drei Module – Kompressor, Trockner und Druckluftbehälter – werden beim neuen „Aircenter“ von einem Gehäuse umschlossen und bilden optisch eine Einheit. SM 12 gibt es als „Aircenter“ zusätzlich auch mit Drehzahlregelung.

Beim Blick auf die Anlagen-Frontseite fällt links sofort die anthrazitfarbene Gehäusehaube auf. Sie lässt sich leicht abnehmen und macht gleichsam mit einem Handgriff alle wartungsrelevanten Stellen zugänglich. Diese Servicefreundlichkeit ist aber nur ein Merkmal der zukunftsweisenden Technik der neuen SM-Kompressoren: Fluidgekühlte Schraubenkompressorblöcke mit strömungstechnisch optimiertem „Sigma Profil“ und sparsame IE3-Motoren garantieren sehr gute spezifische Leistungswerte und somit hohe Energieeffizienz. Als Kraftübertragung vom Motor auf den Kompressorblock dient ein Keilrippenriemen mit automatischer Nachspannung. Effektive Schalldämmung und niedrige Drehzahlen tragen zur geringen Geräuschemission der Anlagen bei: Mit Schalldruckpegeln von nur 64 bis 66 dB (A) gehören die Maschinen zur Klasse der Leiseläufer. Ein hocheffizientes Kühlsystem versorgt Motor und Fluid-/Druckluftkühler mit frischer Kühlluft direkt aus der Umgebung und gewährleistet niedrigste Druckluft-Austrittstemperaturen.

Für die genaue Abstimmung der Kompressorleistung auf den jeweiligen Druckluftbedarf und automatische Betriebsüberwachung sorgt das interne Steuerungssystem „Sigma Control basic“. Anwendern, die eine Einbindung der Kompressoranlage in ein betriebliches Leittechniksystem wünschen, steht darüber hinaus die Steuerungsversion „Sigma Control 2“ zur Auswahl.

Datei: SM-de

3439 Zeichen - Abdruck frei, Beleg erbeten

Leistungsstark, leise, effizient und extrem servicefreundlich sind die neuen SM-Schraubenkompressoren für Liefermengen von 0,9 bis 1,5 m³/min. Neben den Standardversionen stehen Ausführungen mit angebautem Kältetrockner, Drehzahlregelung und Druckluftbehälter („Aircenter“) zur Auswahl.

Schraubenkompetenz für Gebläse

LOGO_Schraubenkompetenz für Gebläse

SAM 4.0: Technik von morgen schon heute

LOGO_SAM 4.0: Technik von morgen schon heute

Drehkolbengebläse jetzt mit Steuerung Sigma Control 2

LOGO_Drehkolbengebläse jetzt mit Steuerung Sigma Control 2

Drehkolbengebläse DB 166 C und DB 236 C mit Nachkühler

LOGO_Drehkolbengebläse DB 166 C und DB 236 C mit Nachkühler

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.