26. - 28. September 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Management Systeme

Management Systeme

LOGO_Management Systeme

Management Systeme

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Der neueste Bereich der INBUREX arbeitet an pragmatischen Lösungen, um das Sicherheitsmanagement eines Unternehmens systematisch zu verbessern.

Im Vordergrund steht die umsetzbare Praxis: die Erhöhung der Sicherheit im Betrieb.

Störfälle durch Management verhindern
Das Management der Sicherheit besitzt eine besondere Rolle in Betrieben mit hohem Risiko. Das hat auch die europäische Kommission erkannt. Mit der Seveso-II-Richtlinie - in Deutschland durch die Störfall-Verordnung umgesetzt - verpflichtet sie diese Betriebe zum Konzept zur Verhinderung von Störfällen und zum Sicherheits-Management-System.

Sieben Prozesse für die Verhinderung von Störfällen
Gemäß Störfall-Verordnung werden für "Störfall-Betriebe" sieben Managementprozesse als wichtig für die Verhinderung von Störfällen erachtet:
  • Organisation und Personal
  • Ermittlung und Bewertung der Gefahren von Störfällen
  • Überwachung des Betriebs
  • Sichere Durchführung von Änderungen ("Change Management")
  • Planung für Notfälle
  • Überwachung der Leistungsfähigkeit des Sicherheitsmanagementsystems
  • Systematische Überprüfung und Bewertung
  • Es geht darum, mit Konsequenz Störfälle zu verhindern bzw. ihre Folgen auf ein Minimum zu begrenzen.

Neue Anforderungen an Mitarbeiter und Personal
Mit der zukünftigen Abänderung der Seveso-II-Richtlinie betrachtet das Europäische Parlament die Frage der Personalschulung als entscheidend für die Verhinderung von Störfällen. Mit den Änderungen soll die Notwendigkeit zur Schulung im Hinblick auf erste Notfallmaßnahmen bei Störfällen hervorgehoben werden. Nicht nur alle Mitarbeiter, die in einem potenziell gefährdeten Betrieb arbeiten, sondern auch das betreffende Personal von Subunternehmen müssen an einer solchen Schulung teilnehmen.

Neue und bewährte Lösungen
Wir möchten Sie bei der Verbesserung Ihres Sicherheitsmanagements unterstützen: Wir analysieren sicherheitsrelevante Prozesse bzw. Handlungsweisen, identifizieren ihre Stärken und Schwächen, empfehlen effektive Verbesserungsmaßnahmen und führen gemeinsam mit unseren Auftraggebern diese individuellen, bewährten oder neuartigen Lösungen ein.

Wir begleiten die organisatorische Erneuerung durch Trainings- und Weiterbildungsmaßnahmen, um die Motivation und Kompetenz Ihrer Mitarbeiter zur Verbesserung der Sicherheit im Betrieb zu gewährleisten. Regelmäßige Audits und Reviews zum Konzept zur Verhinderung von Störfällen und zum Sicherheitsmanagement durch unsere Mitarbeiter gewährleisten eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Sicherheitskultur und des positiven Images des Unternehmens.

Beratung und Dienstleistung zum Brand- und Explosionsschutz sowie zur Anlagensicherheit

LOGO_Beratung und Dienstleistung zum Brand- und Explosionsschutz sowie zur Anlagensicherheit

Brandschutz- und Explosionsschutzkonzepte

LOGO_Brandschutz- und Explosionsschutzkonzepte

Lager / Transportsicherheit

LOGO_Lager / Transportsicherheit

Prozess - Sicherheit

LOGO_Prozess - Sicherheit

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.