26. - 28. September 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Beratung und Dienstleistung zum Brand- und Explosionsschutz sowie zur Anlagensicherheit

Beratung und Dienstleistung zum Brand- und Explosionsschutz sowie zur Anlagensicherheit

LOGO_Beratung und Dienstleistung zum Brand- und Explosionsschutz sowie zur Anlagensicherheit

Beratung und Dienstleistung zum Brand- und Explosionsschutz sowie zur Anlagensicherheit

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Explosionsschutz
Explosionen und Brände können in vielen Industrie- und Gewerbebetrieben auftreten. Der Fachbereich Explosionsschutz erstellt Explosions-Gutachten und entwickelt Schutzkonzepte unter Berücksichtigung der stofflichen, apparativen und räumlichen Besonderheiten des jeweiligen Betriebs.

1000 Mal ist nichts passiert...

Brennstoff - Luftsauerstoff - Energie
Drei Komponenten müssen für eine Explosion im richtigen Verhältnis zueinander stehen - das kann in der Praxis jahrzehntelang gut gehen. Doch eine kleine Änderung der Anlage kann alles in Frage stellen. Eine einzelne Berstscheibe allein stellt noch keinen wirksamen Explosionsschutz dar, solange nicht bekannt ist, wo die Gefahren im Prozess lauern. Und eine übervorsichtige Auslegung aus Unkenntnis kann viel Geld kosten, bedeutet aber keinen wirklichen Zugewinn an Sicherheit.

Sicherheit klar definieren
Mit verhältnismäßig einfachen vor-beugenden Maßnahmen lassen sich große Schäden vermeiden. Daher muss die Grundlage für Ihre Sicherheit klar definiert werden. Hierzu muss das Zusammenspiel von Produkten, Verfahren, Anlagen und Betriebsweisen analysiert werden, um ein umfassendes Schutzkonzept erarbeiten zu können. Erst eine vollständige Risikoanalyse, angefangen bei der Charakterisierung der verarbeiteten Stoffe, über die Einstufung Ihrer Betriebsmittel bis zur Definition der Schutzaufgaben für konstruktive Maßnahmen gibt Ihnen die Sicherheit, das Richtige getan zu haben. Hierfür stehen Ihnen bei der INBUREX kompetente Partner zur Verfügung, die auch bei der Erstellung nationaler und internationaler Sicherheitsstandards mitwirken.

Brandschutz
"Es entspricht der Lebenserfahrung, dass mit der Entstehung eines Brandes praktisch jederzeit gerechnet werden muss." "Der Umstand, dass in vielen Gebäuden jahrzehntelang kein Brand ausbricht, beweist nicht, dass keine Gefahr besteht, sondern stellt für die Betroffenen einen Glücksfall dar, mit dessen Ende jederzeit gerechnet werden muss."

(Verwaltungsgericht Gelsenkirchen Az.: 5K 1012/85 vom 14.11.1985; Oberverwaltungsgericht Münster Az.: 10A 363/86 vom 11.12.1987)

Diese Tatsache erfordert daher auch für Industriebauten Maßnahmen zum Brandschutz. Diese ergeben sich daraus, dass
  • Industriebauten als bauliche Anlage besonderer Art und Nutzung dem Baurecht unterliegen und daher eine Gefährdung des öffentlichen Lebens zu vermeiden ist
  • die vorhandenen Sachwerte in Form der Gebäude, Maschinen und Produkte gegen Schäden versichert werden und die Prämiengestaltung der Sachversicherer auch vom PML (probably maximum loss) abhängen
  • der Betreiber ein ökonomisch motiviertes Eigeninteresse hat, Betriebsunterbrechungen zu vermeiden bzw. zu minimieren, um so seinen Markt bedarfsgerecht zu bedienen.

Naturgemäß haben die oben genannten Interessensgruppen bei den umzusetzenden Brandschutzmaßnahmen bezüglich der Schutzziele Personenrettung und Sachwertschutz unterschiedliche Präferenzen.

Ein ganzheitliches Brandschutzkonzept darf jedoch die einzelnen Aspekte nicht isoliert betrachten. Vielmehr müssen die Maßnahmen in ihrer Gesamtheit und in ihrem Zusammenspiel dazu geeignet sein, sowohl die Belange des Personenschutzes als auch des Sachwertschutzes gleichermaßen zu berücksichtigen.

Bei aller Sorgfalt lassen sich Brände jedoch nie ganz vermeiden. Es kann lediglich die Brandentstehung verzögert und die Brandauswirkung reduziert werden.

Brandschutz- und Explosionsschutzkonzepte

LOGO_Brandschutz- und Explosionsschutzkonzepte

Lager / Transportsicherheit

LOGO_Lager / Transportsicherheit

Management Systeme

LOGO_Management Systeme

Prozess - Sicherheit

LOGO_Prozess - Sicherheit

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.