26. - 28. September 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Explosionsdruckentlastung

Explosionsdruckentlastung

LOGO_Explosionsdruckentlastung

Explosionsdruckentlastung

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Im Falle einer Explosion sorgen Druckentlastungssysteme dafür, dass ein kontrollierter Druckabbau im Inneren einer Apparatur durch definierte Öffnungen erfolgt. Berstscheiben zur Druckentlastung ins Freie oder eine flammenlose Druckentlastung in den Raum gewährleisten die Druckreduzierung auf einen gefahrlosen Wert.

Die flammenlose Druckentlastung kommt dort zum Einsatz, wo die Gefahr eines Flammenaustrittes, beispielsweise in Räumen, besteht. Beide Systeme bekommen daher eine besondere Bedeutung für den Anlagen- und Personenschutz zugeschrieben. Die Druckreduzierung auf einen gefahrlosen Wert ist kennzeichnend für die Explosionsdruckentlastung und unabdingbar für einen umfassenden Anlagenschutz.

Berstscheiben werden direkt an der Behälterwand installiert.  Bei einem definierten Druck wird ein Querschnitt freigegeben und eine Entlastung der Explosionsflamme sowie des Drucks in einen sicheren Bereich ermöglicht.

Die flammenlose Entlastung besteht aus einer Berstscheibe, einem Stahlgeflecht als Entlastungsraum und dem Reißdraht. Findet eine Explosion statt, wird die Berstscheibe geöffnet und die entlastete Explosion kontrolliert in den flammenlosen Entlastungsbereich geleitet. Die Explosionsflamme, verbunden mit dem Gas, wird an dem Stahlgeflecht abgekühlt und erlischt. Das speziell entwickelte Edelstahlgeflecht lässt keine Flammen nach außen in den Betriebsraum. Ein Relaiskontakt sorgt für eine Signalisierung zum Bedienpersonal und zum Not/Aus der Betriebsanlage.

Dynamischer Explosions-Multisensor MEX-3.2

LOGO_Dynamischer Explosions-Multisensor MEX-3.2

Explosionsentkopplung

LOGO_Explosionsentkopplung

Explosionsunterdrückung

LOGO_Explosionsunterdrückung

Mehrkreis Steuerzentrale EX-8000

LOGO_Mehrkreis Steuerzentrale EX-8000

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.