26. - 28. September 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen

Infrastruktur

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Der Fachbereich Infrastruktur bietet Expertenwissen in allen Bereichen des Tief- und Rohrleitungsbaus. Entwickelt werden Produkten und Verfahren zur Inspektion und Sanierung von Leitungssystemen sowie für die Nutzung regenerativer Energien die im Bereich Infrastruktur entstehen. Darüber hinaus gehört die Bewertung der Lebenszyklen von Rohren und Leitungen zu seinen FuE-Aufgaben.

Regenerative Energien
Um den zukünftigen Anforderungen des Energiemarktes zu entsprechen, und Beiträge zur Senkung des CO2-Ausstoßes zu leisten, beschäftigen sich Experten des Fachbereiches mit der Nutzung von Wärmepotentialen im Abwasser, der Rohrleitungszone, in Altrohrleitungen und weiteren Einbauten der Infrastruktur. So ist es beispielsweise mit der Entwicklung der Wärmetauschermatte (Heatliner) gelungen, im Abwasser vorhandenes Wärmepotential zu generieren und für Heizzwecke nutzbar zu machen. Mit einer weitergehenden Entwicklung wird das Wärmepotential aus dem Abwasser und der Rohrleitungszone einer Nutzung zugeführt (PSK-Thermpipe®).

Umweltinformationssysteme
Mit der Schaffung von Umweltinformationssystemen und der Nutzung verschiedener Sensorik und  RFID-Technik finden diese erstmalige Anwendung im Tief-und Rohrleitungsbau. Damit werden Möglichkeiten geschaffen, über eine kontrollierte Einleitung in die offene Vorflut, Systeme vor Verschmutzung und Verunreinigung zu schützen.

Betriebseffizienz von Leitungssystemen
Zum wirtschaftlichen und effizienten Betrieb von Leitungsnetzen gehören Untersuchungen und Entwicklungen bezüglich der Aufrechterhaltung der hydraulischen Kennwerte und hygienischer Anforderungen. Dies zeigt sich u.a. in Untersuchungen zur Beseitigung und Verminderung von Sedimentationen in den Rohren als auch in Untersuchungen zum Befall mit Schädlingen insbesondere Nagern.

Inspektion + Lebenszyklus
Unter Verwendung verschiedener physikalischer aber auch bionischer Verfahren werden Inspektionstechniken im Bereich der Leitungserkundung und der Erkundung der Rohrleitungszone entwickelt. Ein Beispiel dafür ist die als Trägergerät entwickelte Rohrraupe. Mit ihr ist es möglich bis zu 25 kg Nutzlast (Inspektionstechnik, Reinigungstechnik) im Rohr über 100 m in horizontale und vertikalen Leitungen zu transportieren. Des Weiteren entwickeln wir Lösungen zur Inspektion, Reinigung und Sanierung nicht begehbarer Kanäle, insbesondere Heizkanäle.

Mit der Material-und Korrosionsanalyse an metallischen Rohrleitungen können durch Experten auf Grundlage umfangreicher Datensätze Restlebensdauern ermittelt werden.

Sanierung
Eine der Hauptaufgaben der Ver-und Entsorger in Deutschland wird in den kommenden Jahren die Sanierung von Rohren und Leitungssystemen sein. Hierzu unterstützt der Fachbereich Infrastruktur klein – und mittelständische Unternehmen bei der Entwicklung von Sanierungslösungen für alle Arten von Ver-und Entsorgungsleitungen einschließlich der entsprechenden Hausanschlussleitungen und unterirdischen Bauwerke.

Dienstleistung

LOGO_Dienstleistung

Fertigteiltechnik

LOGO_Fertigteiltechnik

Mess- und Automatisierungstechnik

LOGO_Mess- und Automatisierungstechnik

Simulation

LOGO_Simulation

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.