26. - 28. September 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Effizienzsteigerung mit dem Werner Reject-System TSplus

Effizienzsteigerung mit dem Werner Reject-System TSplus

LOGO_Effizienzsteigerung mit dem Werner Reject-System TSplus

Effizienzsteigerung mit dem Werner Reject-System TSplus

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

PW Purified Water – Pharmawasser

Effizienz – Betriebskostenoptimierung – Wasser sparen

Wettbewerbsfähigkeit bedingt auch in der Pharmaproduktion Effizienzsteigerung in der Produktion. Ein erhebliches Einsparpotential bietet hier die Reduzierung der permanent anfallenden Betriebskosten.

Zur Betriebskostenoptimierung bei Pharmawasseranlagen setzt WERNER auf das Reject-System TSplus.

Um die hohen hygienischen Anforderungen im Bereich der Pharmawassererzeugung dauerhaft zu gewährleisten, müssen Pharmawasseranlagen kontinuierlich durchströmt werden, damit sich kein Biofilm an den Oberflächen bilden kann. Wird während der Betriebspausen kein Pharmawasser benötigt, wird das hochwertige Produktwasser teilweise verworfen. Dabei fallen je nach Systemausführung z.T. enorme Abwassermengen an.

Im WERNER Reject-System TSplus wird während der Betriebspausen (Standby-Betrieb) sowohl das erzeugte Pharmawasser als auch alle Abwässer im Kreislauf geführt. Hierdurch erzielen Werner PW- bzw. HPW- Erzeugungsanlagen, in Abhängigkeit von den Betriebs- und Produktionszeiten, eine Abwasserreduzierung bis zu 50 % gegenüber herkömmlichen Anlagen.

Zur Minimierung des elektrischen Energiebedarfs wird im Standby-Betrieb zusätzlich die Leistung der Hochdruckpumpe der Reverse Osmose auf ca. 20 % heruntergefahren.

Darüber hinaus werden die im laufenden Produktionsprozess anfallenden Konzentrate der elektrochemischer Deionisierung (CEDI) ebenfalls zu 100 % recycelt, wodurch sich die Ausbeute des Gesamtsystems um weitere 10 % erhöht.

Highly Purified Water - Pharmawasseranlage Werner

LOGO_Highly Purified Water - Pharmawasseranlage Werner

Kundenorientierte Lösungen für Lohnfertiger

LOGO_Kundenorientierte Lösungen für Lohnfertiger

Purified Water - Pharmawasseranlage Werner

LOGO_Purified Water - Pharmawasseranlage Werner

Werner Reject-System TSplus gegen Mikroorganismen

LOGO_Werner Reject-System TSplus gegen Mikroorganismen

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.