26. - 28. September 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Funkenlöschanlage

Funkenlöschanlage

LOGO_Funkenlöschanlage

Funkenlöschanlage

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Funkenlöschanlagen erkennen Funken und löschen diese automatisch ab. Dadurch können Staubbrände und Explosionen vorbeugend verhindert werden.

In Filteranlagen, Silos und Trocknern ereignen sich häufig Staubbrände und Explosionen. Diese Vorfälle gefährden Menschenleben, verursachen hohe Sachschäden und führen zu langen Betriebsunterbrechungen. Die Ursachen können Funken oder Glimmnester sein, die bei der Be- und Verarbeitung oder der Trocknung von brennbaren Stoffen entstehen und über Transportsysteme in brandgefährdete Anlagenbereiche gelangen. GreCon hat für dieses spezielle Risiko ein System entwickelt mit der Aufgabe, diese Zündinitiale - im Rahmen der speziellen Technik des Systems und seiner konkreten Auslegung - schon in pneumatischen Absaugleitungen zu erkennen und automatisch abzulöschen, bevor sie die gefährdeten Filteranlagen oder Silos erreichen und eine Zündung hervorrufen!

Funkenmelder werden in die Wandung der Absaugleitungen eingebaut und haben die Aufgabe, die infrarote Strahlung der Funken zu erkennen. Mit der Funkenerkennung wird eine schnell wirkende Löschautomatik ausgelöst. Diese besteht aus einem besonderen Magnetventil mit High-Speed-Öffnungscharakteristik sowie einer oder mehreren Düsen. Der Einbau erfolgt, je nach Fördergeschwindigkeit, etwa 4 bis 6 Meter hinter den Funkenmeldern in die Rohrwandung.

Zur Löschung wird Wasser mit hohem Fließdruck eingesetzt. Spezialdüsen erzeugen im Bruchteil einer Sekunde einen feinen Wasserschleier, der den gesamten Rohrleitungsquer-schnitt der Absaugleitung ausfüllt. Bei richtiger Projektierung fliegen die Zündquellen in diesen Wasserschleier hinein und verlöschen. Unmittelbar danach schließt das Ventil wieder. Auf diese Art werden Zündquellen gezielt bekämpft. Das Hervorragende an dieser Lösung ist, dass der beschriebene Löschvorgang während der Produktion geschieht, also ohne eine Anlagenabschaltung.

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.