26. - 28. September 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Revolutionäres Mischsystem im Praxiseinsatz

Revolutionäres Mischsystem im Praxiseinsatz

LOGO_Revolutionäres Mischsystem im Praxiseinsatz

Revolutionäres Mischsystem im Praxiseinsatz

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Die Firma Gewürzmüller stellt seit über 110 Jahren Gewürzmischungen für die Nahrungsmittelindustrie her. Als historisch gewachsenes Unternehmen war die Produktion, die Entwicklung und der Vertrieb auf mehrere Standorte verteilt. Im Rahmen von Umstrukturierungs- und Modernisierungsmaßnahmen sollten die verschiedenen Standorte zusammengelegt werden und die Produktion den neuesten Standards in Hygiene angepasst und möglichst effizient am Standort Deutschland gestaltet werden. Mit dieser Aufgabe hat der Eigentümer Thomas Rendlen seinen technischen Geschäftsführer Johann Rimböck beauftragt.

Für Herrn Rimböck stand am Anfang die Untersuchung der vorhandenen Mischerei mit einer Vielzahl von Mischern für die unterschiedlichsten Produkte. Nach einer Analyse mittels einer Multimomentaufnahme war recht schnell klar, dass das herkömmliche Mischereikonzept mit Chargenmischern, die von Hand und automatisiert beschickt werden und direkt über einer Abfüllanlage platziert sind durchaus verbesserungsfähig ist.

So wurde ein Grossteil der Einsatzzeit nicht mit der eigentlichen Hauptzeit Mischen verbracht, sondern mit Nebenzeiten wie Beschicken, Abfüllen und Reinigen. Zudem war eine Nassreinigung, die heute für eine Kreuz-Kontaminationsfreie Produktion erforderlich ist, bei den bestehenden Mischern gar nicht realisierbar.

Nachdem klar war, dass die herkömmlichen Konzepte alle ähnlich geartete Schwachstellen haben, suchte Herr Rimböck nun also einen Mischer und eine automatische Dosieranlage, die in der Lage sind, mit deutlich reduzierten Nebenzeiten zu arbeiten und dazu noch die Anforderungen an Reinigbarkeit und Mischgüte erfüllt. Dies konnte vom Konzept her nur ein Intensiv- Containermischer mit Wechselbehältern und eine entsprechende Rezeptier- Dosieranlage sein, da das Produkt dabei in Wechselbehältern bereitgestellt, gemischt und vom Mischer abgeführt wird. Dadurch verringern sich die Nebenzeiten drastisch.

Nach Machbarkeitsstudien und Mischversuchen mit vielen Herstellern von Mischern kristallisierte sich heraus, dass die Firma Glass aus Paderborn mit ihrem Mischer Typ VAS in der Lage sein würde, sämtliche gestellte Anforderungen zu erfüllen.

Für die Rezeptier- Dosieranlage kamen herkömmliche Verwiegeanlagen mit pneumatischen Transportstrecken oder Förderschnecken aufgrund der Vielzahl der Produkte und der Reinigbarkeit nicht in Betracht.
Anforderung war, dass die Mischcontainer auf einer fahrbaren Wägeplattform komplett beschickt werden und der Prozess staubfrei nach Pharma- Standards abläuft. Es soll kein Rezept- Splitting auf verschiedene Dosiersysteme stattfinden müssen. Abzuwiegen sind ca. 350 verschiedene Komponenten, die in 23 Silos, 80 Dosierstationen für Lagercontainern und 250 Lagerbehältern für Kleinstkomponenten bereitstehen. Alle diese Anforderungen erfüllt die Schweizer Firma Lobotech mit ihrem patentierten Dosiersystem MAC-MICRODOS.

Das Dosiersystem basiert auf Silikonmanschetten mit Einlagen und FDA- konformem Lippensystem, die sowohl unter Lagersilos als auch an Dosierstationen für Lagercontainer angebracht sind. Die Ansteuerung erfolgt mittels hochpräziser Linear- Antriebstechnik so, dass der Produktfluss für jede Produkteigenschaft und jede Genauigkeit separat einstellbar ist. Wichtig ist dabei, dass mit einem Dosierelement ohne Umbauten sowohl 500 kg, als auch im nächsten Rezept 25 Gramm Produkt schonend dosierbar sind. Da die Silikonmanschetten komplett frei von Einbauten sind, ist die rückstandsfreie Nassreinigung problemlos möglich.

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.