26. - 28. September 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Der neueste Standard in der Mahltechnik

Der neueste Standard in der Mahltechnik

LOGO_Der neueste Standard in der Mahltechnik

Der neueste Standard in der Mahltechnik

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Hohe Produktivität, überzeugende Hygienewerte, variable Einsatzmöglichkeiten – das sind nur drei von vielen guten Argumenten für die Mühlen von FrymaKoruma. Unsere Mühlen sind für unterschiedlichste Anwendungen in vielen Industrien in Labor und Produktion im Einsatz. Zur breiten Produktpalette zählen Zahnkolloid-, Korund- und Lochscheibenmühlen. Da die Mahlwerkzeuge variabel sind, können alle Mühlen vielseitig eingesetzt werden – präzise abgestimmt auf die zu verarbeitenden Produkte.

Die Produkte werden der Mühle über einen Trichter oder mit einer Pumpe zugeführt. Der Produktraum der Mühlen ist mit einer innovativen, einfach oder doppelt wirkenden Gleitringdichtung in Cartridge-Ausführung abgedichtet und ist totraumfrei. Alle produktberührten Oberflächen sind ohne Demontage sehr gut zu reinigen (CIP). Da eine optimale Restentleerung gewährleistet ist und alle statischen Dichtungen beim Reinigungsprozess gut gespült werden, erfüllen diese Mühlen die höchsten Hygiene-Vorgaben (GMP, DIN EN 1672).

Die neueste Modellreihe setzt also dort neue Massstäbe, wo die Anforderungen stetig steigen: Im Hygienemanagement und bei der Flexibilität – mit sehr starker Durchsatzleistung.

Die Lochscheibenmühle (ML)

Zerkleinern und Vorvermahlen von stückigen Produkten. Die Lochscheibenmühle wird zur Vorzerkleinerung, Verpulpung oder Vermusung stückiger Feststoffteile wie zum Beispiel Früchten und Gemüse aller Art eingesetzt. Der Messerbalken rotiert mit ca. 3000 U/min mit geringem Abstand zur Lochscheibe und bearbeitet das axial zugeführte Produkt. Durch die Schneid- und Prallkräfte wird es zerkleinert und durch die Bohrungen der Scheibe gedrückt. Die Lochscheiben sind mit verschiedenen Lochradien erhältlich. Der darunter rotierende Auswerferbalken zieht das fertig bearbeitete Produkt aus der Schneidzone und fördert es zum offenen Mühlenauslauf.

Die Zahnkolloidmühle (MZ)

Zerkleinern von flüssigen und hochviskosen Produkten. Zahnkolloidmühlen stehen hauptsächlich zum Nassvermahlen von flüssigen und hochviskosen Suspensionen oder Emulsionen im Einsatz. Verschiedene Kolloidmahlsätze ermöglichen die optimale Anpassung an das zu verarbeitende Produkt. Der Standardmahlsatz ist universell einsetzbar. Der grobverzahnte Mahlsatz ist ideal für die Zerkleinerung von groben Feststoffen in Suspensionen. Der kreuzverzahnte Mahlsatz bietet eine erhöhte Zerkleinerungs- und Dispergierwirkung. Um den Mahlspalt optimal auf die jeweilige Applikation einzustellen, ist eine feste Spaltbreite zwischen Rotor und Stator vorgesehen. Optional ist auch eine stufenlose Mahlspaltverstellung zur manuellen bis hin zur automatisierten Regelung erhältlich.

Die Korundscheibenmühle (MK)

Bearbeiten von flüssigen, viskosen und pastösen Produkten. Korundscheibenmühlen werden beim Dispergieren und bei der Nassvermahlung von flüssigen bis pastösen Produkten eingesetzt. Kern dieser Mühlen sind die Korundscheiben, die je nach Anforderungen mit unterschiedlichen Körnungen verfügbar sind. Das Rotorelement dreht mit hoher Geschwindigkeit gegen den feststehenden Stator. Im Mahlspalt wird das Produkt durch starke Scher- und Schneidkräfte vermahlen. Durch die axiale Mahlspaltverstellung kann der Stator auch während des Betriebes mit dem erforderlichen Druck gegen die mit hoher Drehzahl rotierende Korundscheibe gepresst werden (Negativspalteinstellung). Optional können die Maschinen mit einer automatischen Mahlspaltverstellung ausgerüstet werden.

FrymaKoruma Dinex - Vakuumprozessanlage für die Kosmetik- und Pharmaindustrie

LOGO_FrymaKoruma Dinex - Vakuumprozessanlage für die Kosmetik- und Pharmaindustrie

FrymaKoruma MaxxD - Vakuumprozessanlage für die Lebensmittelindustrie

LOGO_FrymaKoruma MaxxD - Vakuumprozessanlage für die Lebensmittelindustrie

Ringspaltkugelmühle FrymaKoruma CoBall®-Mill MS

LOGO_Ringspaltkugelmühle FrymaKoruma CoBall®-Mill MS

Vakuumprozessanlage FrymaKoruma Frymix II Lab

LOGO_Vakuumprozessanlage FrymaKoruma Frymix II Lab

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.