26. - 28. September 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Drehkolbengebläse DB 166 C und DB 236 C mit Nachkühler

Drehkolbengebläse DB 166 C und DB 236 C mit Nachkühler

LOGO_Drehkolbengebläse DB 166 C und DB 236 C mit Nachkühler

Drehkolbengebläse DB 166 C und DB 236 C mit Nachkühler

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Drehkolbengebläse DB 166 C und DB 236 C mit Nachkühler

Clevere Kombination spart Energie und Kosten

„Intelligence inside“ heißt das Motto, unter dem Kaeser Kompressoren eine neue Drehkolbengebläse-Generation präsentiert. Die Modelle „DB 166 C“ und „DB 236 C“ – kombiniert mit einem effizienten Nachkühler – helfen nicht nur beim Energiesparen. Ihr Hauptmerkmal ist eine besonders hohe Gesamtkostenersparnis.

 Die Effizienz einer Maschine hängt nicht allein von ihrem Energieverbrauch, sondern von den Kosten während ihrer gesamten Lebensdauer ab. Kaeser hat deshalb in die Drehkolbengebläse „DB 166 C“ und „DB 236 C“ viel „Intelligenz“ eingebaut. So sparen die Betreiber wie bisher Energie- und Instandhaltungskosten; völlig neu ist aber die Kostenersparnis bei Planung, Bau, Zertifizierung und Inbetriebnahme. Zusätzlich bieten die neuen „DB“-Gebläse ein deutliches Plus an Betriebssicherheit und Verfügbarkeit. Sie decken den Liefermengenbereich von 10 bis 25 m³/min für bis zu 1000 mbar Überdruck bzw. 500 mbar Unterdruck ab.

 Weitere technische und wirtschaftliche Vorteile ermöglicht die Kombination mit einem luftgekühlten Nachkühler bei temperaturempfindlichen Anwendungen: Der Nachkühler „ACA“ („Air Cooled Aftercooler“;) kann die Gebläseluft von 150 °C auf bis zu 10 °C über Umgebungstemperatur absenken. Dank Luftkühlung und spezieller Auslegung auf die beim Gebläsebetrieb anfallenden Luftmengen schafft er das energieeffizient, kostengünstig und zuverlässig bei minimalem Druckverlust.

 Das optimierte „Omega Profil“ der Drehkolben und ein entsprechendes Gebläse-Blockgehäuse sorgen für hohe Förderleistung bei günstigem Energieverbrauch. Unterstützt wird diese Eigenschaft durch einen energiesparenden IE3-Antriebsmotor und hocheffiziente Kraftübertragung.

 Neu ist die Ausstattung mit der Steuerung SC2. Sie stimmt die Leistung des Gebläses auf den Luftbedarf ab, ist leicht zu bedienen, überwacht verlässlich alle Betriebsparameter und gibt bei Wartungsbedarf oder einer Fehlfunktion Hinweise über ein Meldesystem. Außerdem ermöglicht sie die problemlose Anbindung an eine übergeordnete Steuerung. Nicht zuletzt verdanken „DB 166 C“ und „DB 236 C“ ihren hohen Wirkungsgrad einem ausgeklügelten Kühlsystem; es saugt die Motorkühlluft getrennt von der Ansaugluft des Gebläses an. Aus alldem resultieren hohe Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit.

 Die Gebläse sind anschlussfertig mit kompletter Sensorik und Stern-Dreieck-Starter bzw. mit Sensorik und Frequenzumrichter (zur flexiblen Drehzahlregelung), aber auch ohne Leistungsteil/Sensorik lieferbar. Die Komplettversionen verfügen über CE- bzw. EMV-Zeichen. Für Betreiber wie für Anlagenbauer bedeutet das weniger Aufwand für Planung, Bau, Zertifizierung, Dokumentation und Inbetriebnahme. Je nach Bedarf können zudem verschiedene Antriebsmotoren von 7,5 bis 45 kW eingebaut werden.

 Gebläse und Elektrik sind platzsparend auf einem gegenüber den Vorgängermodellen nochmals verkleinerten Grundrahmen montiert.

 Schall- und Pulsationsdämmung sorgen für geräuscharmen Betrieb. Schutzgitter für Lüfter- und Riemenantrieb schützen gemäß Maschinenrichtlinie das Bedienpersonal.

Schraubenkompetenz für Gebläse

LOGO_Schraubenkompetenz für Gebläse

SAM 4.0: Technik von morgen schon heute

LOGO_SAM 4.0: Technik von morgen schon heute

Drehkolbengebläse jetzt mit Steuerung Sigma Control 2

LOGO_Drehkolbengebläse jetzt mit Steuerung Sigma Control 2

SM – erfolgreiche Kompressoren-Baureihe neu aufgelegt

LOGO_SM – erfolgreiche Kompressoren-Baureihe neu aufgelegt

Drehkolbengebläse DB 166 C und DB 236 C mit Nachkühler ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.