26. - 28. September 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Dosierung von Chromat-Reduzierern in Zementanlagen

Dosierung von Chromat-Reduzierern in Zementanlagen

LOGO_Dosierung von Chromat-Reduzierern in Zementanlagen

Dosierung von Chromat-Reduzierern in Zementanlagen

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Das Thema „Chromatarmer Zement“ ist seit etwa 10 Jahren in Deutschland ein Thema für alle Ze-menthersteller und -verarbeiter. Grund ist ein gefürchtetes Hautekzem, die sogenannte „Maurer-krätze“, deren Ursache im Hautkontakt mit dem Chromat in den Zementen liegt.

Inzwischen gibt es eine EU-weite Gesetzgebung zur Herstellung chromatarmer Zemente. Die Palette der Chromat-Reduzierer wurde ebenso wie die möglichen Anlagenkonzepte ständig erweitert. Trotzdem kann das Handling der Reduktionsmittel bei falschem Anlagenkonzept immer noch Prob-leme bereiten.

Nachfolgend wird ein Verfahren beschrieben, bei dem das Reduktionsmittel unmittelbar vor der Verladung und Verpackung den Zementen dosiert zugeführt wird. Mit diesem Verfahren hat die DASAG inzwischen mehr als 50 Anlagen bei namhaften Zementherstellern errichtet.

Unabhängig vom Ort der Zugabe wird das Produkt zunächst in verschiedenen Gebinden angelie-fert und gelagert. Im weiteren Verlauf der Ausführungen soll von einer Anlieferung in Big Bags aus-gegangen werden. Für Auslegung, konstruktive Gestaltung und Standort der Lager-, Entleer-, För-der-, Dosier- und Zugabesysteme ist die Kenntnis und Anpassung an die Produkteigenschaften des Reduktionsmittels unabdingbar.

Entsprechend werden die Big Bags unter Verwendung verschiedener Austragshilfen entleert. Gleichzeitig erfolgt die Förderung des Produktes von der Big-Bag-Entleerstation zu den Puffer- und Dosierstationen mittels einer DASAG-Pulverpumpe, die sich seit Jahren insbesondere für diesen Einsatzfall bestens bewährt hat.

In der Regel werden vor allen Dosierstationen Pufferbehälter installiert, die ebenfalls mit Austragshil-fen ausgerüstet sind. Die Versorgung der Puffer wird über Auswertung von Füllstandssonden nach Materialbedarf gesteuert.

Direkt unterhalb der Pufferbehälter sind die Dosierwaagen angeordnet. Diese bestehen im Wesent-lichen aus einem Schneckendosierer mit flexiblem, von außen angeregtem Trog, einem gravimetri-schen Aufstellrahmen und dem elektronischen Wäge-/Dosiersystem. Hinzu kommen periphere Aus-rüstungen wie Aufsatzbehälter sowie Kompensations- und Entstaubungsequipment. Das Volumen des Aufsatzbehälters ist so ausgelegt, dass mindestens eine Charge für einen Verladezyklus vorrätig ist, somit wird die Waage während der Dosierung nicht nachgefüllt.

Entscheidend für die Wahl der exakten Zugabestelle sind das Vorhandensein eines möglichst gleichmäßigen Zementmassenstromes und Umlenkstellen im Zementstrom, welche die Verteilung des Reduktionsmittels im Zement positiv beeinflussen. Die Dosierung wird dann nach Auswertung von Sonden zur Zementflusskennung in Gang gesetzt und erfolgt nach dem Prinzip der Differential-dosierwaage.

Gesteuert wird das gesamte System vom Prozessleitsystem, wobei das unmittelbare Dosiersystem sehr eng an das Versandsystem gekoppelt ist.

Auf Grund der flexiblen Einsetzbarkeit aller Baugruppen ist es möglich, das Konzept ohne qualitäts-mäßige Abstriche auch auf neue Chromatreduzierer auszuweiten. Entsprechend den geänderten Stoffbilanzen sind dabei angepasste Dosierer und Zwischenbehälter einzusetzen. Insgesamt kann also unabhängig von den spezifischen Anforderungen in jedem Fall auf ein bewährtes Konzept mit erprobten Ausrüstungen zurückgegriffen werden, welches eine für den Kunden optimale Dosierung gewährleistet.

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.