19. - 21. April 2016, Nürnberg, Germany

Gebündelte Kräfte: POWTECH und TechnoPharm werden eins


2016 ist es soweit: Künftig wird, dem Wunsch vieler Aussteller sowie Besucher folgend, die Marke TechnoPharm in die POWTECH integriert, das Ausstellungssegment selbst bleibt erhalten.
Unter dem Namen „Pharma.Manufacturing.Excellence.“ wird es ein Schwerpunktthema Pharma auf der POWTECH mit Fachforen und Sonderschauen geben.

Warum passiert das?

  • Aussteller und Besucher wünschten sich eine Integration des Pharmabereiches in die POWTECH.
  • Mehr als die Hälfte der Aussteller der POWTECH bieten pharmarelevante Lösungen an.
  • Gleichzeitig gab es auf der TechnoPharm viele Firmen, die nicht ausschließlich für die Pharmaindustrie produzieren.
  • Pharma ist neben Chemie, Anlagenbau, Bau-Steine-Erden, Keramik-Glas und Food-Feed eines von sechs Industrieclustern, das der Veranstalter NürnbergMesse explizit für die POWTECH bewirbt.

Was sind Ihre Vorteile als Aussteller und Besucher?

  • Mehr Besucher, mehr Internationalität: Präsentieren Sie als Aussteller Ihre pharmarelevanten Produkte einem breiten internationalen Fachpublikum.
  • Bessere Orientierung: Als Besucher finden Sie alles auf einer Messe statt verteilt auf zwei.
  • Komplettes Angebot: Die Messe bildet weiterhin die gesamte Pharmaprozesskette für feste, halbfeste und flüssige Arzneiformen ab.
  • Fachlicher Input: Die Arbeitsgemeinschaft für Pharmazeutische Verfahrenstechnik (APV) und die VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (VDI-GVC) unterstützen die POWTECH als ideelle Träger.

>> POWTECH 2016: zur Anmeldung für Aussteller